Herrensitzung von Hei on Klei eröffnet Sitzungskarneval 2022

Blick ins prall gefüllte Festzelt bei der letzten Herrensitzung im Gerichhausener Festzelt.

Wer einen Blick auf den Kalender wirft, dem ist vielleicht noch nach Urlaub und Erholung, aber vielleicht noch nicht nach Karneval. Die Dorfgemeinschaft Hei on Klei ist – eigentlich wie immer – jedoch ihrer Zeit voraus und steckt mitten in den Planungen für die Karnevalssession 2021/22! Wie diese tatsächlich ablaufen wird, steht coronabedingt noch in den Sternen, aber Hei on Klei hofft, angesichts der seit kurzem auch für Veranstaltungen geltenden 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet), auf die Rückkehr von ein wenig Normalität.

Die erste Karnevalssitzung unter Regie der Dorfgemeinschaft soll die traditionelle Herrensitzung sein, die am Freitag, 4. Februar 2022, wie immer im Festzelt Zum Ottenhof durchgeführt wird. Traditionell deshalb, weil Hei on Klei diese Sitzung in Wegberg nach vielen Jahren wieder zum Leben erweckt hat und sie nun schon zum vierten Mal stattfindet – zweimal ist im Rheinland bekanntlich schon Tradition. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Vorverkauf für die Herrensitzung 2022 startet am Samstag, 11. September 2021, in der Zeit zwischen 10 Uhr bis 12 Uhr in der Vereins-Gaststätte „Christos Theke“ (Beeckerstraße 114 in Wegberg). Eine Karte kostet 28,00 Euro inkl. aller Gebühren.

„Die Herrensitzung wird selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygiene- und der zu diesem Zeitpunkt geforderten Corona-Maßnahmen stattfinden. Sollte es laut der dann aktuellen Coronaschutzverordnung zu einem Verbot unserer Herrensitzung kommen, werden die Eintrittsgelder zurückerstattet“, betont Pascal Schüpper, Präsident der Dorfgemeinschaft. Genau wie Hei on Klei als Veranstalter sind auch alle Karnevalskünstler froh, wieder die Möglichkeit zu einem Auftritt zu haben. Bei der Herrensitzung auf der Bühne mit dabei sind: „De Mädschere“, „Sang- und Klanglos“, „Et superjecke Dreigestirn“, die „Gardegirls“, „Moped Manni“, „De Kloetschköpp“, „Harry un Achim“ sowie das TC Schwarz-Grün Gerichhausen.

Und wie es sich für eine zünftige Herrensitzung gehört, bietet Hei on Klei das Bier an diesem Abend auch in 10-Liter-Stichfässern an. Wie schon bei der vorerst letzten Herrensitzung vor zwei Jahren wird es auch diesmal im Vorfeld keine fest zugewiesenen Plätze für reservierte Karten geben. Es lohnt sich also frühzeitig Karten zu kaufen, um sich die besten Plätze zu sichern – getreu des Mottos: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“ Infos zum Kartenerwerb für die Herrensitzung gibt es per E-Mail unter herrensitzung@heionklei.de.